FIGHT CLUB ZWICKAU 2016


Erfolgreich konnte am 02. April 2016 die Fight Club Gala in Fraureuth abgeschlossen werden. Insgesamt 11 spannende Fights im K1, Boxen und MMA konnten die Veranstalter den Gästen in der Erich-Glowatzky-Halle Fraureuth präsentieren. Ein ausgewogenes Kämpferfeld lies viel Spannung und Aktion aufkommen. Das Shuri Fighters Gym bedankt sich bei allen Kämpfern, Sponsoren, Mitwirkenden und vor allem bei den zahlreichen Zuschauern. Im Folgenden findet Ihr eine Bildergalerie mit einigen Eindrücken der Veranstaltung sowie die Ergebnisse der Kämpfe. Die Kämpfervideos werden in den kommenden Tagen und Wochen nach und nach hochgeladen.



Bildergalerie zum Fight Club Zwickau 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Die Ergebnisse des Fight Club Zwickau 2016

 


 

Den Auftakt zum Fight Club Zwickau 2016 machten Felix Rau vom Shuri Gym Zwickau vs. Julien Behrend von La Onda Magdeburg. Angesetzt wurde dieser Kampf über 3x2 Minuten K1. Mit Beginn der ersten Sekunde zeigten beide Kämpfer ihren Willen zum Siegen und feuerten eine Schlag- und Kickserie nach der anderen ab. Als Felix in der zweiten Runde angezählt wurde fand dieser nicht mehr so recht ins Kampfgeschehen zurück, wodurch die Ringrichterin den Kampf im weiteren Verlauf abbrechen musste. Der Sieg durch Kampfrichterentscheid ging somit an Julien Behrend von La Onda Magdeburg zu Ende der zweiten Runde. 

Julian Behrend - La Onda Magdeburg -> Sieg durch Kampfrichterentscheid

 

 


Der Kampf zwischen Tony Meyer vom Shuri Gym Plauen und seinem kurzfristig zugeteilten Gegner, Roman Stremel vom AGOGE Gym ging über die volle Distanz von 3x 2 Minuten. Den Sieg konnte sich in diesem Kampf Roman Stremel nach Punkten sichern.

Roman Stremel - AGOGE Gym  -> Sieg nach Punkten

 

 



Einen erstklassigen Kampf und den einzigen Frauenkampf des Abends bestritten Manja Uxa aus Zwickau und ihre Gegnerin von La Onda Magdeburg, Vanessa Wendt. Keine der beiden Kämpferinnen schenkte ihrer Gegnerin über die volle Distanz von 3x 2 Minuten auch nur einen Zentimeter im Ring. Dieser spannende Fight wurde am Ende von den Punktrichtern mit einem Unentschieden gewertet.

Manja Uxa - Shuri Gym Zwickau vs. Vanessa Wendt - La Onda Magdeburg -> Unentschieden

 




Kurzfristig angesetzt konnte den Zuschauern in der Erich-Glowatzky-Halle der MMA Kampf zwischen Vasil Bill Ntina vom Shuri Gym Plauen und Max Pape vom Bushido Free Fight Team präsentiert werden. Die beiden Kämpfer standen sich bereits zu einer anderen Veranstaltung im Ring gegenüber und wussten so von den Stärken und Schwächen des jeweils anderen. Im Kampfverlauf der ersten Runde konnte sich Bill mehrfach aus den Hebeln seines Gegners befreien und somit für eine ausgewogene Runde sorgen, musste sich jedoch gegen Ende der Runde seinem Gegner geschlagen geben und abklopfen. Der Sieg durch KO in diesem Kampf ging somit verdient an Max Pape vom Bushido Free Fight Team.

Max Pape - Bushido Free Fight Team -> Sieg durch K.O.

 

 

Einen harten und schnellen Schlagabtausch lieferten sich Marcel Thoß und Danny Juszczak in ihrem, über 3x2 Minuten angesetzten K1 Kampf. Nachdem Marcel in der zweiten Runde nach einem Knie zum Kopf zu Boden ging und angezählt wurde, fand er wieder zurück ins Kampfgeschehen. Nach der vollen Kampfdistanz ging der Punktesieg in die rote Ecke an Danny Juszczak von der Kraftwerk AG Rositz.

Danny Juszczak - Kraftwerk AG Rositz -> Sieg nach Punkten


 

 

Zwei konditionell gut aufgestellte Kämpfer standen sich mit Thore Probst vom Shuri Gym Lichtenstein vs. Max Schiebeck von La Onda Magdeburg über 3x 2 Minuten K1 im Ring gegenüber. Beide Kämpfer zeigten mit Beginn der ersten Runde ihre Fähigkeiten und Thore Probst konnte sich den Punktsieg nach den vollen drei Runden sichern.

 Thore Probst - Shuri Gym Zwickau -> Sieg nach Punkten


 


Den ersten Kampf nach der Pause bestritten Mike Jende vom Shuri Gym Zwickau vs. Kevin Pflaume von der Kraftwerk AG Rositz über 3x2 Minuten K1. Mike der einen halben Kopf kleiner war als sein Gegner ließ sich davon von Beginn des Kampfes an nicht beeindrucken und baute kontinuierlich Druck auf seinen Gegner auf. Kevin gelang es in der dritten Runde Mike mehrfach aus dem Gleichgewicht zu bringen. Dies änderte jedoch nichts am Urteil der Punktrichter und somit ging der Sieg nach Punkten ins Shuri Gym Zwickau an Mike Jende.

Mike Jende - Shuri Gym Zwickau -> Sieg nach Punkten
 



Im zweiten MMA Kampf des Abends standen sich mit Mike Schmeißer und Eric Lademacher zwei Kämpfer der Shuri Gyms Plauen und Zwickau im Ring gegenüber. Innerhalb der ersten Sekunden gingen die beiden vom Clinch auf den Boden, wo sich Eric nicht mehr von seinem Gegner lösen konnte. Nach einer späteren Schlagserie von Mike musste der Kampf durch den Ringrichter abgebrochen. Der Sieg durch KO ging damit an Mike Schmeißer vom Shuri Gym Zwickau. 


Mike Schmeißer - Shuri Gym Zwickau -> Sieg durch K.O.





Nicht wie angekündigt im K1 sondern über 3x2 Minuten Boxen konnte der, im Vorfeld verletzungsbedingt bereits abgesagte Kampf zwischen Emanuel Sowa vs. Eduard Zhussupov doch noch stattfinden. Emanuel ließ seinem Gegner kaum einen Moment zum durchatmen und konnte seine Leistung konstant über die volle Kampfdistanz abrufen. Diesem Tempo und den Schlägen konnte Eduard jedoch gut gegenhalten und sich als würdiger Gegner behaupten. Der Sieg nach Punkten in diesem Boxkampf ging am Ende an Emanuel Sowa vom Shuri Gym Zwickau.

Emanuel Sowa - Shuri Gym Zwickau -> Sieg nach Punkten

 

 

 

Einen ausgewogenen, spannenden K1 Kampf bis in die zweite Runde boten sich Faruk Haziri vom AGOGE Gym vs. Mario Platz von Kraftwerk AG Rositz, bevor Mario nach einem harten Kick zum Kopf, schwer angeschlagen zu Boden ging und der Kampf abgebrochen werden musste. Der Sieg durch KO ging somit an Faruk Haziri vom AGOGE Gym.

Faruk Haziri - AGOGE Gym -> Sieg durch K.O.

 



 

Den letzten und einzigen Schwergewichtskampf des Abends bestritten Martin Langner vom Shuri Gym Plauen vs. Steffen Bösner vom Bushido Free Fight Team über 3x 2 Minuten K1. Dieser Kampf, teilweise einer Schlacht zweier Titanen ähnelnd, wurde am Ende durch die Kampfrichter nach Punkten für Martin Langner entschieden.

Martin Langner - Shuri Gym Plauen -> Sieg nach Punkten